Femdom Party 1

Melady bringt ihre Freundin Lea mit nach Hause um ihr, ihren Sklaven Richie vorzuführen. Als sie herein kommen, liegt Richie gemütlich auf dem Bett. Melady befiehlt ihm sofort aufzustehen und ihren Besuch zu begrüßen. Und weil er das nicht korrekt gemacht hat, muss er sich vor Lea hinknien und ihr nocheinmal aus der knienden Position die Hand geben. Und dann geht es auch schon los, Melady dreht voll auf. Sie befiehlt Richie ihre Taschen wegzuräumen, wirft Zeitungen durch die Luft und beschwert sich lauthals das er hier nicht saubergemacht hat. Richie wird von beiden beleidigt und verbal erniedrigt. Er muss beiden die Schuhe ausziehen und ihnen dann gleichzeitig mit Öl erst mal die Füsse massieren. Schon dabei wird er auch die ganze Zeit über extrem verbal erniedrigt und beschimpft. Dann muss er in einer viel zu kleinen Jogginghose, mit rose Pünktchen, antanzen und vor den beiden das Zimmer reinigen. Er wird symbolisch und verbal gedemütigt und kann es den beiden einfach nicht Recht machen. Bei jeder Kleinigkeit bekommt er Ohrfeigen und Tritte. Schließlich muss er den Boden aufwischen, wobei er von beiden die ganze Zeit über psychisch total fertig gemacht wird. Und damit er es noch schwieriger hat, muss er dann den Boden noch mit einem Tuch aufwischen. Dabei bekommt er ständig Schläge, wird angeschrieen und beschimpft. Melady stellt sich auf seinen Rücken, damit er ja nicht vorwärts kommt und Lea macht mit einigen Keksen noch extra Dreck., den er wieder aufwischen muss. Dann muss er auf Befehl der beiden, die letzten Krümel davon vom Boden fressen. Und dann beginnt der Spass erst richtig für die zwei. Während Melady schon ein Seil für ihr Spiel vorbereitet, tritt Lea derweil Richie so nebenbei noch mit den Füssen zusammen. Dann binden sie seinen Körper in ein Seil, kleben ihm den Mund mit einem Klebeband zu und binden ihm ein Halsband mit Leine um. Er muss ihre Füsse küssen, wird geschlagen und getreten, gestoßen. Das macht den beiden Sadistinnen so richtig Spass! Er wird vom Boden hochgezerrt und muss sich im Kreis drehen. „Tanz,du kleine Ballerina!“ schreit ihm Lea an, und Melady schlägt mit der Gerte auf seine Füsse. Er muss im Takt wie bei einer Springschnur springen, damit ihn nicht die Schläge auf den Füssen treffen- und das Ganze gefesselt, geknebelt und straff an der leine gezogen, in einem total peinlichen Outfit. Danach, Richie ist schon völlig fertig, wird er von beiden noch angespuckt. Abwechselnd spucken sie ihm ins Gesicht und machen sich über ihn lustig und so geht es munter weiter.
Von Beginn bis zum Schluss der Party wird Richie die ganze Zeit über von beiden ständig geschlagen, geohrfeigt, getreten, verhöhnt, extrem verbal erniedrigt, symbolisch gedemütigt und beschimpft. 

Femdom Party 1

  • Artikelnr. Femdom Party 1
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 34.08€
     Join